gerhard miksch


In Bochum 1964 geboren aber dort nie zu Hause. Dem Beruf des Vaters musste die Familie von Stadt zu  Stadt durch das Ruhrgebiet folgen um  dann von Flensburg ins badische umzuziehen.

Dort und in der weiteren Umgebung seit 1973 sesshaft, arbeitskrank und kunstbesessen.

Ein kreativer Ausbruch um das Jahr 2007 ergab eine wunderbare Ansammlung von ca. 250 Ölgemälden, 80 Pastellbildern, ein paar wenigen Guaschen und Acrylbildern sowie ca. 300 Zeichnungen.